Die meisten Menschen denken beim Longieren am Kappzaum an das klassische Longieren.

 

Beim gymnastizierenden Longieren arbeite ich immer mit Kappzaum. Ich arbeite mit verschiedenen Kappzäumen (Spanischen, Französischen und Deutschen Kappzaum), wobei ich jeweils individuell vom Pferd entscheide, welchen ich benötige.

Richtig angewendet ermöglicht das Longieren am Kappzaum, Stellung, Biegung, Dehnung und Balance pferdefreundlich und ohne Hilfszügel zu erarbeiten.

Diese Longenarbeit fördert nicht nur die muskuläre Entwicklung des Pferdes, sondern auch die Motivation und Kooperationsbereitschaft.

 

 

 

 

 

 

 „Das Pferd ist der beste Reitlehrer. Es ist der Meister, der straft und belohnt.

Er verschließt sich dir, wenn du auf andere Lehren hörst als die seinen. Lerne vom Pferde.“
(Rudolf G. Binding)

Ich achte bei dieser Arbeit sehr darauf, dass das Pferd ausbalanciert und nicht auf der Vorhand läuft. Sinn und Zweck ist immer das vorwärts - abwärts zu lehren. Das Pferd soll lernen von hinten unter seinen Schwerpunkt zu treten und sich nach vorne zu dehnen. Diese Dehnung trainiert den Rückenmuskel, stärkt die Hinterhand und sorgt für eine ganzheitliche Dehnung im Pferdekörper. Nur dann kann sich der Pferderücken aufwölben und die Kraft und Muskulatur entwickeln den Reiter zu tragen.

 

"Es gibt immer nur eine Priorität.

Sonst ist es keine!"

(Richard Hinrichs)

 

Seitengänge helfen hier bei der Arbeit, dass Pferd besser zu balancieren. Es wird die Hinterhand gekräftigt, der Rücken gestärkt und die Schulter entlastet. Diese Arbeit ist sehr gut geeignet um junge Pferde auf die Arbeit unterm Sattel vorzubereiten. Ich nutze diese Arbeit regelmäßig um die Rücken weiterhin zu stärken und Abwechslung in den Alltag zu bringen. Es ist immer wieder wichtig Pferde auch OHNE Reitergewicht regelmäßig zu arbeiten. Desweiteren ist das gymnastizierende Longieren eine gute Möglichkeit Pferde, deren Rücken nicht gut trainiert ist oder durch einen falschen Sattel eine  atrophierte Rückenmuskulatur aufzeigen, zu korrigieren. Daher ist diese Arbeit eine Bereicherung für die Pferdeausbildung und im täglichen Training nicht wegzudenken!

 

Kontakt

Klassische Pferdeausbildung - Nadin Brenke

 

Mobiler Unterricht, Beratung und Serviceleistungen  rund um die Landeshauptstadt Schwerin

Weitere Strecken und Tages- & Wochenendkurse auf Anfrage.

  

Tel: 0173 / 41 90 882

E-Mail: kontakt@klassische-pferdeausbildung.com

www.klassische-pferdeausbildung.com

 

All Rights Reserved. Alle auf dieser Website verwendeten Texte, Logos und Bilder sind urheberrechtlich geschützt und Eigentum des Herstellers, Webseitenbetreiber und Inhabers.

Das Kopieren ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Betreibers, Inhabers und Besitzers möglich. Zuwiderhandlungen werden strafrechtlich verfolgt.